Digitale Tools für mehr kununu Bewertungen

Warum authentisches Feedback Ihre Arbeitgebermarke nach vorne bringt

Auf Ihrem Arbeitgeberprofil finden sich nur wenige oder gar keine Erfahrungsberichte? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit unseren Vorlagen ganz einfach zu kununu Bewertungen aufrufen und warum authentisches Feedback unabdingbar für Ihre Arbeitgebermarke ist.

Jedes Unternehmen hat eine eigene Arbeitgebermarke – ob proaktiv gestaltet oder passiv beobachtend. Jobsuchende und Beschäftigte machen sich auf der Grundlage des Images, der Stellenangebote oder auch durch Erfahrungsberichte auf Plattformen wie kununu ein Bild vom jeweiligen Unternehmen. Der Erfolg Ihrer Arbeitgebermarke hängt allerdings nicht davon ab, ob Sie ein makelloses Bild in einem goldenen Rahmen präsentieren, sondern wie dieses Bild wahrgenommen wird. Dabei ist ein Faktor entscheidend, den kein Arbeitgeber vortäuschen kann: Authentizität. Doch wie wird man der viel zitierten Forderung nach Authentizität als Unternehmen gerecht?

Vorab: Es gibt nicht die eine Authentizität, die sich wie eine Schablone über jedes Unternehmen stülpen lässt. Das verwackelte Handy-Video von Mitarbeitenden in einem frisch gegründeten Start-up mag glaubwürdig sein, auf der Webseite eines Dax-Konzerns wirkt dieses hingegen gekünstelt. Denn: Authentizität im Unternehmenskosmos ist das Ergebnis von Zuschreibungen an unterschiedlichen Touchpoints. Sie ist sowohl die Bewertung der Kommunikation und Identität des Unternehmens als auch die der Botschaften und Erfahrungsberichte durch Bewerber:innen und Mitarbeiter:innen.

kununu Bewertungen steuern das Puzzleteil zum Gesamtbild über Arbeitgeber bei. Dabei gilt die Devise: Je mehr Erfahrungsberichte, desto ausgewogener, aussagekräftiger und authentischer ist Ihr Arbeitgeberprofil. Rufen Sie daher immer regelmäßig zu Bewertungen auf. So signalisieren Sie zum einen, dass Sie sich für das Feedback der Mitarbeiter:innen interessieren und sich etwaiger Kritik offen stellen. Zum anderen verschaffen Sie Kandidat:innen einen ungefilterten und ganzheitlichen Blick hinter die Kulissen, der ihnen bei der Jobentscheidung hilft. Mit unseren Vorlagen unterstützen wir Sie dabei, Bewerber:innen und Mitarbeiter:innen zur Abgabe einer Bewertung zu motivieren.

E-Mail: Für jeden Anlass die passende Vorlage

Nach dem Bewerbungsgespräch, nach der bestandenen Probezeit oder zum Jahresgespräch: In jeder Candidate und Employer Journey gibt es mehrere Stationen, die Arbeitnehmer:innen durchlaufen. Die perfekten Anlässe, um die Erfahrungen im Unternehmen Revue passieren zu lassen. Nutzen Sie unsere Textvorlagen, um zum jeweiligen Meilenstein die passende Mail an Job-Anwärter:innen und Mitarbeiter:innen zu versenden.

Zusätzlich bieten wir dedizierte Templates für die Bewertungsabgabe zur Unternehmenskultur an. Wichtig: Das Erreichen eines Meilensteins ist zwar lobenswert, rufen Sie jedoch in der Mail stets neutral zu einer Bewertung auf. Ein “Wir freuen uns auf Ihr ehrliches Feedback” ist daher passender als ein “Zeigen Sie uns wie glücklich Sie bei uns sind.”

Tipp: Dokumentieren Sie die Empfänger:innen der Mailings, insbesondere beim Schreiben an einen größeren Verteiler, um die Bewertungsaufrufe nicht mehrfach an dieselben Personen zu versenden.

Banner: Starkes Quartett für mehr kununu Bewertungen

Bekannt und begehrt aus der Top Company-Box stellen wir Ihnen die Employer Cards in vierfacher Ausführung zum kostenlosen Download zur Verfügung: Unternehmenskultur, Gehalt, Allgemein und für Bewerber:innen. Nachfolgend einige Inspiration für den Einsatz der digitalen Employer Cards.

Die digitalen kununu Employer Cards gibt es in vier unterschiedlichen Motiven.
  • Präsentation: Ob es die Unternehmensvorstellung für Neuankömmlinge ist oder Unternehmensupdates für die komplette Belegschaft: Nutzen Sie Ihre PowerPoint-Präsentationen, um auf der letzten Folie die Employer Card einzubauen und Mitarbeiter:innen an eine Bewertung zu erinnern. 
  • Mail-Signatur: Name, Position, Kontaktdaten sowie Links zur Unternehmensseite und Social-Media-Kanälen sind fester Bestandteil einer Mail-Signatur. Der statische Block am Ende Ihrer Mail eignet sich aber auch dafür, um mit dem Online-Banner kontinuierlich zur Feedback-Abgabe einzuladen.
  • Social Media: Keine Unternehmenskommunikation ohne die sozialen Netzwerke: Sie haben die 25., 50., oder 100. kununu Bewertung auf Ihrem Arbeitgeberprofil gesammelt? Teilen Sie Ihren Erfolg mit der Community und rufen Sie sie gleich dazu auf, weitere Bewertungen abzugeben.

Tipp: Personalisieren Sie die digitalen Employer Cards. Fügen Sie dazu einfach in den Platzhalter in der Grafik Ihr Unternehmens-Logo oder einen QR-Code ein, der direkt zu Ihrem kununu Arbeitgeberprofil verlinkt.

Die digitalen Tools können Sie hier kostenlos herunterladen. Weitere Tipps zum Thema Bewertungsaufrufe erhalten Sie in der kununu Masterclass.

Neugierig auf mehr?
Dann bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden

Verwandte Beiträge