Rankings

„Most Wanted Start 2024“ von kununu & DIE ZEIT Verlagsgruppe

Welche Ausbildungsplätze sind am beliebtesten?

Zum zweiten Mal in Folge suchen kununu und DIE ZEIT Verlagsgruppe die begehrtesten Ausbildungsbetriebe Deutschlands. Erfahren Sie hier, wie Sie sich für das Most Wanted Start 2024-Ranking qualifizieren können und alles Weitere rund um diese Auszeichnung.

Allein im Juni 2023 blieben in Deutschland etwa 256.000 Ausbildungsstellen unbesetzt. Für den Fachkräftemangel identifiziert Alexander Giesecke, CEO und Gründer von simpleclub, im Gastbeitrag für kununu drei Ursachen:

  1. Schwierigkeiten bei der Rekrutierung
  2. Zu wenige qualifizierte Bewerber:innen
  3. Imageproblem der Ausbildung

Insbesondere der schlechte Ruf führt dazu, dass es nicht mehr ausschließlich die Auszubildenden sind, die sich bei den Unternehmen bewerben; vielmehr müssen Unternehmen nun aktiv ihre Arbeitgebermarke positiv gestalten und um die Auszubildenden werben.

Um diesen noch mehr Orientierungshilfe bei der Jobsuche zu bieten und Arbeitergeber:innen zeitgleich die Möglichkeit zu geben, ihren attraktiven Ausbildungsbetrieb zu präsentieren, hat kununu in Kooperation mit der ZEIT Verlagsgruppe das Ausbildungssiegel Most Wanted Start ins Leben gerufen, für das die 500 begehrtesten Ausbildungsplätze in Deutschland ermittelt werden.

„Most Wanted Start 2024“: So qualifizieren sich Ausbildungsbetriebe

Die nachfolgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um für das Ranking Most Wanted Start in Betracht gezogen zu werden:

  • Deutsches kununu Arbeitgeberprofil 
  • kununu Score von mindestens 3,5 Sternen
  • Azubi-Score von mindestens 3,5 Sternen, auch im Durchschnitt in den letzten zwölf Monaten 
  • Azubi-Weiterempfehlungsrate von mindestens 70 % 
  • Mindestens sieben Azubi-Bewertungen, davon mindestens eine in den letzten zwölf Monaten 

Wie erfolgt die endgültige Rangliste?

Sobald die Mindestkriterien erfüllt sind, erfolgt die Berechnung eines abschließenden Ranglisten-Scores für jede:n Arbeitgeber:in anhand der festgelegten Bewertungskriterien. Dabei werden bestimmte Kriterien gewichtet, um sowohl das Thema des Rankings (beliebteste Ausbildungsplätze) als auch die Aktualität zu betonen. Die endgültige Platzierung ergibt sich aus dieser Gewichtung:

  • Weiterempfehlungsrate (vierfache Gewichtung) 
  • Azubi-Bewertungs-Score in den letzten zwölf Monaten (vierfache Gewichtung) 
  • Anzahl an Azubi-Bewertungen in den letzten zwölf Monaten (zweifache Gewichtung) 

Wie können Unternehmen teilnehmen?

Eine aktive Anmeldung oder Bewerbung seitens der Unternehmen ist nicht vorgesehen. Die Platzierung im Ranking wird ausschließlich anhand der Bewertungen auf kununu.com ermittelt. Somit hatten alle deutschen Arbeitgeber:innen, die die Mindestkriterien erfüllt haben, die Gelegenheit, in das Ranking aufgenommen zu werden.

Alle Bewertungen von Auszubildenden, die bis zum 31.05.2024 auf kununu.com über den jeweiligen Arbeitgeber:innen eingegangen sind, werden in die Datenerhebung einbezogen.

Erhöhen Sie Ihre Chance auf die Aufnahme ins „Most Wanted Start 2024“-Ranking, in dem Sie Ihre Auszubildenden aktiv zu Abgabe einer kununu Bewertung motivieren. Unsere Textvorlagen und Grafiken sowie die Artikel im Merch-Store machen den Bewertungsaufruf spielend einfach.

Wann wird das „Most Wanted Start 2024“-Ranking veröffentlicht?

Die zweite Ausgabe des „Most Wanted Start 2024“-Rankings ist derzeit für Anfang Dezember 2024 geplant und wird online auf zeit.de erscheinen. Ein Auszug des Rankings wird auch auf news.kununu.com sowie über den kununu Newsletter und den kununu Social-Media-Kanälen veröffentlicht. Ebenfalls ist eine gedruckte Publikation für Anfang Mai 2025 im ZEIT Studienführer geplant.

Die ausgezeichneten Unternehmen werden von der ZEIT Verlagsgruppe vor der offiziellen Veröffentlichung des Rankings kontaktiert. Dabei haben sie die Möglichkeit, gegen Gebühr die Nutzungsrechte für das Gütesiegel zu erwerben. Die Lizenzierung des Siegels ist auch nach der Veröffentlichung jederzeit möglich.

Verwandte Beiträge

Gastbeiträge

Employer Branding im Mittelstand: Mit Teamwork und Partnerschaften zum Erfolg

In der neuesten Episode erläutert Markus Merheim, wie ein effektives Projektsetup für erfolgreiches Employer Branding im Mittelstand gestaltet wird.

Studien

Verkürzte Arbeitswoche für Mehrheit noch ein Wunschtraum 

Die Mehrheit der Deutschen findet die 4-Tage-Woche attraktiv, doch nur wenige erwarten eine baldige Umsetzung, so aktuelle Studie. Wir beleuchten die Chancen und Herausforderungen des Arbeitszeitmodells für Arbeitgeber:innen.

Studien

Gehälter im Nebel: Auskunftsanspruch bei Löhnen weitgehend unbekannt  

Eine kürzlich durchgeführte kununu Umfrage ergab, dass nur wenige Angestellte darüber informiert sind, dass sie das Recht haben, Informationen über die Gehaltsstruktur in ihrem Unternehmen zu erhalten.

Rankings

Verantwortung übernehmen, Vorbild werden

Mit dem „Most Responsible Employer“-Ranking zeichnen kununu und die ZEIT Verlagsgruppe erstmals in einer gemeinsamen Partnerschaft die verantwortungsbewusstesten Arbeitgeber:innen in Deutschland aus.